Über mich

Ich bin Christina Wiesner Sonnenbaum.

Kinderaugen

„Ich nehme ein grosses bewegtes Gefüge um mich herum wahr, das alles miteinander verbindet. Es findet ein ständiger Austausch statt – alles darin kommuniziert! Es ist ein lebendiges Gewebe aus Information in Bewegung.“

Als Kind fühlte ich mich sehr einsam unter den Menschen, weil ich mit niemandem über meine meine angeborene Hellsichtigkeit und Hochsensibilität reden konnte.

Als ich um Hilfe bat, kamen Delfine in meine Träume und nahmen mich in ihren Schwarm auf. Sie unterrichteten mich und zeigten mir, wie ich mich im Grossen Gefüge zu Recht zu finden konnte.

Ich lernte das Wissen aus dem Ozean dann auch als Mensch an Land anzuwenden.

Erwachsenenblick

„Gedanken, Gefühle, Worte, Handlungen lösen Strömungen, Druckverschiebungen und Strudel im Grossen Gefüge aus. Diese kann ich so deutlich wahrnehmen, wie wenn ich im Wasser wäre. Ich empfinde quasi mit der Haut eines Meeresbewohners. komme mir manchmal vor, wie ein Delfin auf Landurlaub.“

Ich wurde Schauspielerin. Das war meine Rettung, denn ich lernte viel über das Menschsein, den Umgang mit meinem Körper, mit Gefühlen und über Eigenfrequenz, die Schwingung der Stimme. Gutes solides Handwerk – die Kunst des Verkörperns.

Es folgten 17 schöne, aber brotlose Bühnenjahre, voller Soloprogramme, Liederabende, Lesungen und Regiearbeiten.
Ein Leben, das viele bewunderten. Doch innerlich fühlte ich mich leer und unvollständig. Ich spürte, dass etwas Essentielles in meinem Leben fehlte, doch ich wusste nicht was.

Ich fiel in eine tiefe Sinnkrise und landete mit 38 Jahren im Burnout.

Seelensicht

„Schluchzend sass ich da und liess zum ersten Mal seit meiner Kindheit den Gedanken zu, dass ich nicht verrückt war, sondern hellsichtig. Dass alles, was sich mir zeigte, tatsächlich existierte und es an der Zeit war, meiner eigenen Wahrnehmung endlich zu vertrauen. In diesem Moment stand meine Welt Kopf – und so dass ich also im wortwörtlichen Sinne „down under“ an diesem malerischen Ort und wagte es zaghaft, die zu sein, die ICH BIN“.“

Auf einer Reise durch Neuseeland wurde mir ein tiefes spirituelles Schlüsselerlebnis geschenkt. Es öffnete sich ein Licht-Kanal und die Erinnerung an meinen Wahren Kern kehrte zurück. So begann es Seelenwissen durch mich hindurch zu schreiben.

18 Jahre lang wurde ich intensiv „von oben“ unterrichtet. Mir wurde aufgezeigt, wie die Verbindung des Menschen zu seiner Seele ursprünglich aufgebaut ist, welch unermessliche Heilkraft dieser Verbindung innewohnt und wie wichtig der Zugriff auf diese Informationsquelle für die erwachende Menschheit sein wird.

Seit 2010 wende ich dieses Wissen in einer kleinen «Pilotgruppe» an. 2012 kam der Seelenimpuls, damit an die Öffentlichkeit zu gehen, um viele Menschen zu ermutigen, ihren eigenen Seelenweg zu gehen.

„Hier erzähle ich dir meinen ganzen Lebensweg: Youtube Video (klick!)“